emonet GmbH Hertha-Lindner-Str. 10-12, 01067 Dresden
+49 351 4188 9732
office@emonet.info

emonet - Strom für dein Auto

Ladeparks am Wohn- und Arbeitsort

9 von 10 Fahrer*innen laden ihr E-Auto
am Wohn- oder Arbeitsort

Was macht die Wohnung zur Basis, was gehört zur Lebensqualität?
Dieser Blick begleitet uns seit unserer ersten Wohnimmobilie.
So ist es für uns sehr naheliegend, Wohnraum und Ladeinfrastruktur zu verbinden.
Daraus entstand ein Konzept für eine bedarfsgerechte Ladeinfrastruktur – die emonet Ladeparks.

Wohnquartiere

53% der Deutschen wohnen in Mietwohnungen. In Wohnquartieren Ladeparks zu errichten, wird unser Schwerpunkt.

Gewerbegebiete

Künftig werden Unternehmen ihren Mitarbeitern Lademöglichkeiten anbieten müssen. Hier bündeln wir den Bedarf mehrerer Unternehmen in einem Ladepark.

Stadtzentren mit Büros

Hier können wir die Interessen Vieler bündeln: Die Kommune schafft Mehrwert für Bürger, das ortsansässige Unternehmen für Mitarbeiter*innen und Kund*innen, die Vermieter für ihre Mieterschaft.

Zu Gast

In Sachsen gibt es viel zu entdecken und Geschäftliches zu regeln. Für Hotelerie und Tourismus wird es künftig unabdingbar sein, Lademöglichkeiten vorzuhalten. Wir stellen diese in unmittelbarer Nähe zur Verfügung.

Ladeparks auf eigenem Grund

Wir bauen und betreiben die Ladeparks mit Win-win Partnern, um den Nutzer*innen immer den besten Preis bei einfachem Handling zu garantieren.

Ein Ladepark von emonet besteht aus folgenden Komponenten:

Bezahlterminal

Die Zentraleinheit mit dem Bezahlterminal für unkompliziertes Ad-hoc Laden, die auch das Management für die angeschlossenen Wallboxen übernimmt.

Wallboxen

Wallboxen mit meist 2 Ladepunkten, die mit der Zentraleinheit verbunden sind und von dort gesteuert werden.

Solardach

Eine solare Überdachung der Stellplätze, welche den generierten Strom in einen Pufferspeicher leitet.

Pufferspeicher

Ein zentraler Pufferspeicher, welcher den selbst generierten Solarstrom zwischenspeichert und für das Laden nutzbar macht. Er hält bei parallelen Ladevorgängen die Ladegeschwindigkeit stabil.

Snackstation

Snack- und Getränkeautomaten, die den schnellen Bedarf decken.

Unsere ersten Standorte

Emobilität Ladepunkte Emonet

Straße der Freundschaft in Lengenfeld

12 Ladepunkte

Direkt vor zwei Wohnblöcken werden sie stehen. In unmittelbarer Nähe: weitere Wohnblöcke und der Bahnhof Lengenfeld, der viele Pendler vom Auto in den Zug steigen läßt.
Mit emonet – Carsharing Punkt.

Emobilität Ladepunkte Emonet

Bergstraße in Lengenfeld

4 Ladepunkte

Direkt in einem Wohngebiet und vor der Lessing-Oberschule werden Wohnungsmieter*innen, Lehrer*innen und Schüler*innen die Ladepunkte auslasten. Die Ladeplätze werden von der Bergstraße und der Schulstraße befahrbar sein.

Emobilität Ladepunkte Emonet

Kirchplatz in Lengenfeld

8 Ladepunkte

Im unmittelbaren Umfeld befinden sich Mieterwohnungen, Gewerbe, ein Hotel und Büros (Stadtverwaltung). Gleichzeitig ist der Platz eine zentrale Lage und ein Verkehrsknotenpunkt im Ort.
Mit emonet – Carsharing Punkt.

Emobilität Ladepunkte Emonet

Humboldtstraße in Reichenbach

12 Ladepunkte

Diese Parkfläche befindet sich in einem Wohngebiet. In unmittelbarer Nähe befinden sich viele Gewerbetreibende und Büros (DRK, Debeka, Volkssolidarität). Der Bahnhof Reichenbach ist fußläufig erreichbar für Pendler. Mit emonet – Carsharing Punkt.

Unser emonet – Service

Partnerschaften bilden die Basis für emonet.
Wir schaffen Vorteile für alle.

Emobilität Ladepunkte Emonet

Die emonet Card

Mit ihr sind die Nutzer*innen immer mobil mit dem eigenen oder dem emonet Auto. Und das zum besten Preis und dem besten Service.
Das ermöglichen neben unserem Team unsere Win-win Partner.
Nur gemeinsam können wir die Ladeinfrastruktur aufbauen und attraktiv machen. Zum Nutzen aller.

mehr …
Emobilität Ladepunkte Emonet

Win-win Partner

Ein Autohaus, welches die Lademöglichkeit dazu gibt. Ein Vermieter, der seine Mieter*innen, ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter*innen mobil macht. Dienstleister, die Mehrwert für ihre Kund*innen geben, eine Kommune, die ihre Region aufwertet.
Sie alle sorgen dafür, das die emonet Card Besitzer*innen zum besten Preis unterwegs sind.

mehr …
Emobilität Ladepunkte Emonet

Öffentliches Laden

Jede(r) E-Reisende ist auf Strom angewiesen.
Wir wollen starkes Glied des Ladenetzes sein und Strom liefern für die individuelle Mobiliität von morgen.
Unsere öffentlichen Ladepunkte stehen für jeden bereit und werden in den zentralen E-Netzwerken ausgewiesen sein und gefunden werden.
emonet steht für: Immer da, wenn du Strom brauchst.

mehr …
Emobilität Ladepunkte Emonet Car-Sharing

emonet – Sharing

Mobil ohne eigenes Auto? Kein Problem. Wir stellen an den
emonet – Sharing Punkten E-Autos zur Verfügung. Bestehend aus E-PKW und E-Transporter. Zum günstigen Preis. Perfekt für die Pendler*innen, die Handwerker*innen, den Pflegedienst, die Freelancer*innen, für den Umzug. Für alle, die nur partiell fahren oder transportieren müssen, perfekt!
Und wir lasten bei der Gelegenheit unsere Ladeinfrastruktur aus.
Autohäuser sind hier die naheliegenden Win-win Partner.

mehr …

Ihr emonet Team

Wir haben verschiedene Kompetenzen und unterschiedliche Erfahrungen gemacht. 
Uns eint: unsere Neugier, das Umsetzen und die Dienstleistung. 
Wir denken langfristig und suchen Partnerschaften.

Emobilität Ladepunkte Emonet

Markus Hörning
Gesellschafter

Bau, Vertrieb

Der Kfm. für Grundstücks- und Wohnungswirtschaft hat 18 Jahre Wohnimmobilien – Erfahrung und ist eingetragener Gutachter. Er liebt den regionalen Ansatz und Win-win Situationen. Er bringt sein Netzwerk ein und stellt erste Plätze für Ladeparks zur Verfügung.

Emobilität Ladepunkte Emonet

Andreas Guba
Gesellsch./Geschäftsf.

Projektleitung, Marketing

Der Kfm. für Marketingkommunikation ist Gründer im  Bereich Energie und passionierter E-Mobilistist. Er schätzt Lösungen, die viel Mehrwert schaffen. Er  konzeptioniert, baut Kooperationen auf und strukturiert die Finanzierungen.

Michael Klose
Gesellsch./Geschäftsf.

Bau, Recht, Behörden

Er ist Jurist und Unternehmer. Er ist in Sachsen bestens vernetzt in den Kommunen und Verbänden.
Sein Credo: Erst umsetzen, dann zeigen. Er organisiert alle baulichen Abläufe und übernimmt die Bauleitung.

Andere über emonet

Wir sind begeistert von der Idee und der Umsetzung von emonet in Sachen E-Mobilität in Sachsen. Wir als große Autogruppe profitieren davon und unterstützen das super Konzept.


Tobias Kürschner

Kürschner Autogruppe

emonet wird einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von Ladeinfrastruktur leisten. Der Fokus auf die Wohngebiete trifft genau den Bedarf. Wir unterstützen emonet bei der Umsetzung in unserer Region.

Volker Bachmann

Bürgermeister von Lengenfeld

emonet packt das Thema E-Mobilität richtig an. Wir sind mit vollem Herzen dabei, weil alle etwas davon haben.



Thomas Schafferhans

Bauplaner und Sachverständiger

News

Stand Ladeinfrastruktur in Deutschland erstes Halbjahr 2022

Der Anteil der reinen E-Autos (BEV) bei den Neuzulassungen lag im erste Halbjahr 2022 bei 13,5%. Damit steigerten sich die BEVs auf deutschen Straßen auf 770.791 Stück (laut KBA und[…]

Read more

Was ist die THG Quote?

Unternehmen, die fossile Kraft­stoffe wie Diesel oder Benzin in den Verkehr bringen, sind zu einer schrittweisen Reduktion der CO2-Emission ihrer Kraftstoffe verpflichtet. Diese sogenannte Treibhausminderungsquote (THG) liegt derzeit bei sieben[…]

Read more

So viel Kosten spart man beim Umstieg auf E-Mobilität

Dass sich die Umstellung auf E-Autos nicht nur für den Klimaschutz, sondern auch fürs Konto rechnet, ist Vielen bereits bekannt. Doch wie hoch ist das Einsparpotenzial nun konkret? Es rechnet[…]

Read more

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und melden uns umgehend zurück.

    Zertifikate

    Emobilität Ladepunkte Emonet

    Partner

    emonet emobility Partner
    emonet emobility Partner
    close

    emonews

    Alles zur Ladeinfrastruktur.

    Unser kostenloser Newsletter 1x monatlich.

    Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung